Lauben

Lauben

laube

Lauben (Alburnus alburnus), auch Ukelei, sind silbrig glänzende, selten mehr als 20 cm lange Fische mit einem langgestreckten und seitlich abgeflachten Körper.

Der Rücken ist graugrün bis blaugrau gefärbt, während die paarigen grauen Flossen zuweilen an ihrer Basis leicht orange schimmern. Das Maul ist oberständig. Die Schuppen sind groß und fallen bei Berührung leicht aus. Ukeleis haben eine durchgehende Seitenlinie und sind anhand dieses Merkmals von Moderlieschen (kurz hinter dem Kopf endende Seitenlinie) abzugrenzen.

Biotopansprüche und Lebensweise

Der Ukelei besiedelt als schwarmbildender und oberflächenorientierter Fisch die Freiwasserregion stehender und fließender Gewässer. Er ist sowohl im Hinblick auf die Strömung als auf das Laichsubstrat anpassungsfähig. Ukeleis ernähren sich von Zooplankton und Anflugnahrung und bilden ihrerseits den Hauptbeutefisch des Rapfens.